Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Ortsverband Dossenheim

Auszeichnung einer jungen Dossenheimerin

20. März 2018

Ein Mädchen aus Dossenheim gewinnt beim Naturtagebuch-Wettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg den zweiten Preis für ihre Dokumentation über den Bienenbaum.

Die BUNDjugend Baden-Württemberg organisiert jedes Jahr den Naturtagewettbewerb. 2018 ging der zweite Preis nach Dossenheim  (BUNDjugend Baden-Württemberg)

Beim diesjährigen Naturtagebuch-Wettbewerb zum Thema "Kommen und Gehen - Kreisläufe in der Natur" der BUNDjugend Baden-Württemberg ging der zweite Platz nach Dossenheim. Liv Rohrmann (9) beobachte über neun Monate ihren Bienenbaum und das Leben in ihm. Entstanden ist so eine wunderbare Dokumentation. Ihre Begeisterung für die Details in der Natur um sie herum, entwickelte sie im Waldkindergarten in Heidelberg, wo Liv viel über Bäume, Sträucher, Blumen und Insekte lernte - so viel, dass sie als Fünfjährige bei einer Exkursion im Urlaub die Erwachsenen über die Wucherungen an der Unterseite eines Laubblatts als Gallwespenlarven aufklärte.

Bericht der RNZ über den Erfolg der jungen Dossenheimerin (20.03.2018)

Der Naturtagebuch-Wettbewerb findet jährlich statt. Mitmachen kann jeder zwischen zwischen 8 und 12 Jahren. Nähere Informationen unter http://www.naturtagebuch.de/

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb