4. April 2018

Flurbereinigungsverfahren „Modernisierung des Wegenetzes“ Dossenheim

Stellungnahme zu einem FNO-Verfahren im Natura 2000 Vogelschutzgebiet (VSG) Dossenheim-Schriesheim...Hier

15. März 2018

BUNDmagazin 1/2018

Erfolgreich verbündet

Über Jahrhunderte ist hier eine artenreiche Kulturlandschaft entstanden. Doch die ist heute bedroht. Bei Heidelberg will sie der BUND wieder zum Blühen bringen... Mehr 

2. März 2018

Flurneuordnung wird endgültig beendet

Rhein-Neckar-Zeitung. Die Stadt zieht ihren Antrag auf eine Flurneuordnung in Gewann "Mergel" zurück...Mehr

2. Februar 2018

Tot ist die Flurneuordnung noch nicht

Gemeinderat vertagte am Mittwoch seine Entscheidung über das Verfahren -Winzer und Naturschützer wollen es komplett beenden... Mehr

24. Januar 2018

Der große Wurf ist vom Tisch

Rebflurneuordnung im Schriesheimer „Mergel“ wird vorerst ruhen – In Dossenheim läuft die Debatte noch. Mehr

BUNDmagazin 4/17 Baden-Württemberg

Engagement für schonende Flurbereinigung Mehr

19. Juli 2017

"Produktives Miteinander entwickelt"

ARBEITSGRUPPE AUS WINZERN UND NATURSCHÜTZERN ERARBEITET ALTERNATIVE ZUR OFFIZIELLEN PLANUNG FÜR DIE FLURNEUORDNUNG IM GEWANN MERGEL Mehr

19. Juli 2017

Arbeitsgruppe legt eigenen Mergel-Plan vor

Winzer und Naturschützer wollen nur etwa fünf Hektar Planie bei Rebflurneuordnung-Vertrauen in offizielle Planung verloren Mehr

17. März 2017

Setzen sich für die Natur an der Bergstraße ein

"Wenn ich einmal die Population vernichtet habe, ist sie weg", sagte Michael Wink unmissverständlich. Das Zerstörte sei nur optisch, nicht aber biologisch kurzfristig wieder herstellbar, so der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Dossenheim -Schriesheim weiter. Mehr

9. November 2016

Flurneuordnungsverfahren Mergel

Rebflur-Neuordnungen im Vogelschutzgebiet „Bergstraße Dossenheim – Schriesheim“

Kritik am Rohentwurf für ein Erschließungskonzept HIER

29. September 2016

Flurneuordnung bedroht Europäisches Vogelschutzgebiet

Naturschutzverbände veröffentlichen Positionspapier

Heidelberg. Im Bereich des europäischen Vogelschutzgebietes „Bergstraße Dossenheim-Schriesheim“ wird derzeit über mögliche Flurneuordnungen diskutiert. In Schriesheim fanden in den letzten Monaten bereits mehrere Infoveranstaltungen durch das Amt für Flurneuordnung statt. Dabei ging es um eine mögliche Flurneuordnung im Bereich „Mergel“. Die Naturschutzverbände BUND, NABU und LNV sehen deutliche Gefahren für das Schutzgebiet und haben daher ein Positionspapier mit Forderungen an mögliche Flurneuordnungsverfahren veröffentlicht. Die Umsetzung vieler der genannten Forderungen ist aus Sicht der Verbände zudem unumgänglich, um drohende Verstöße gegen das europäische Naturschutzrecht zu verhindern. Mehr ...

Das genannte Positionspapier finden Sie HIER

8. Juni 2016

Stellungnahme zur geplanten Flurbereinigung Schriesheim (Mergel)

Stellungnahme des BUND Dossenheim und Schriesheim sowie das NABU Heidelberg zur geplanten Flurbereinigung Schriesheim (Mergel) Hier



18. Februar 2019

Landschaftspflegetag

BUND Pressemitteilung

Bilder

RNZ Bericht

20. Dezember 2018

Demografie und Neubaugebiete

Berichte zur Veranstaltung

HIER

16. September 2018

Eine Spende, die uns besonders gefreut hat

Es gehört zu den erfreulichen Ereignissen unserer ehrenamtlichen Arbeit, wenn Eltern uns mitteilen, dass ihre Kinder mit viel Fleiß und Engagement.......Hier

20. März 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Mädchen aus Dossenheim gewinnt beim Naturtagebuch-Wettbewerb der BUNDjugend einen Preis Mehr

Naturtagebuch mit Manfred Mistkäfer die Natur entdecken- Flyer

Suche