25. November 2018

BUND Teich im Vogelschutzgebiet “Bergstraße Dossenheim-Schriesheim”

Während Mensch und Natur unter den Auswirkungen der mehrmonatigen extremen Hitze und Trockenheit in ganz Europa litten, hat der aus Dossenheim stammende Naturschützer und Hobbyfotograf Wolfgang Fischer dafür gesorgt, dass der Amphibienteich im Leferenz-Steinbruch und der BUND-Teich nicht austrockneten. Während dieser Zeit sind 56 hochqualitative Bilder von 25 Vogelarten am BUND-Teich aufgenommen worden. Besonders erfreulich sind die Aufnahmen von Zipp- und Zaunammer. Nach unserem Kenntnisstand sind dies die ersten Aufnahmen dieser bei uns sehr seltenen und streng geschützten Arten im Vogelschutzgebiet „Bergstraße Dossenheim- Schriesheim“.

Alle Aufnahmen sind HIER zu finden.



18. Februar 2019

Landschaftspflegetag

BUND Pressemitteilung

Bilder

RNZ Bericht

20. Dezember 2018

Demografie und Neubaugebiete

Berichte zur Veranstaltung

HIER

16. September 2018

Eine Spende, die uns besonders gefreut hat

Es gehört zu den erfreulichen Ereignissen unserer ehrenamtlichen Arbeit, wenn Eltern uns mitteilen, dass ihre Kinder mit viel Fleiß und Engagement.......Hier

20. März 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Mädchen aus Dossenheim gewinnt beim Naturtagebuch-Wettbewerb der BUNDjugend einen Preis Mehr

Naturtagebuch mit Manfred Mistkäfer die Natur entdecken- Flyer

Suche