NABU, BUND und LNV loben Landregierung, fordern aber klare Ziele für die Pestizidreduktion

Stuttgart – „Es ist ein wichtiger Meilenstein für den Naturschutz, dass sich Grüne und CDU für die nächsten beiden Haushaltsjahre auf ein 36 Millionen Euro schweres, Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt‘ geeinigt haben.

Mehr

21. November 2017

36 Millionen Euro für den Artenschutz

Baden-Württemberg übernimmt Verantwortung dafür, die Artenvielfalt zu erhalten und zu fördern. Die Landesregierung sieht die Stärkung der biologischen Vielfalt als dringendste Aufgabe der Umwelt-, Naturschutz- und Landwirtschaftspolitik. Für das heute vom Ministerrat beschlossene Sonderprogramm stehen in den kommenden beiden Jahren rund 36 Millionen Euro zur Verfügung.

Mehr

23. September 2017

Pfeifen auf die Energiewende

Anwohner fürchten den Infraschall. Naturschützer den Vogeltod: Proteststürme und Proteste bremsen den Bau von Windrädern im grün regierten Südwesten aus.

Mehr

9. September 2017

Zwei Gutachter, zwei Ergebnisse

Umweltverbände beklagen mangelhafte Expertisen-Willkommene Munition für Windkraftgegener-Ein Fallbeispiel aus dem Schwarzwald

Mehr

7. September 2017

Gutachten weisen teilweise erhebliche methodische Mängel auf

Windenergie: Gutachten-Check belegt eklatante Mängel

NABU, BUND und LNV haben artenschutzrechtliche Gutachten, die bei der Genehmigung von Windenergieanlagen eine Schlüsselrolle spielen, einer umfangreichen Prüfung unterzogen. Der Anfangsverdacht der Verbände hat sich bestätigt: Die Gutachten weisen teilweise erhebliche methodische Mängel auf.

Mehr

16. Januar 2016

Fakten zum Infraschall

Bürgerinitiative FORUM veröffentlicht Infoblatt zum Infraschall

Die Bürgerinitiative FORUM Gemeinsam gegen das Zwischenlager und für eine verantwortbare Energiepolitik e. V. veröffentlicht ein neues Blatt „Informationen für UmweltschützerInnen“. Es ist das bisher 36igste und setzt sich mit dem Thema Infraschall auseinander.

Anlass sind einige üble Falschaussagen über Entstehung und Wirkung von Infraschall mit denen Stimmung gegen die Windkraft und gegen die Energiewende gemacht wird.

Mehr...

9. Dezember 2015

Hansi Müller und die Windkraft-Verschwörer

Sie nennen sich Gegenwind oder Vernunftkraft, und kämpfen gegen Windräder: Die Rede ist von einer neuen Protestbewegung, den Windkraftgegnern. Auffällig ist ihre Nähe zu Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretikern, zur Öl- und Kernkraft-Lobby. Mit dabei ist auch der Ex-VfB-Profi Hansi Müller.

KONTEXT:Wochenzeitung Mehr...

7. Dezember 2015

Windräder und Naturschutz müssen kein Widerspruch sein

BUND, NABU und LNV nehmen Stellung zu geplanten Konzentrationszonen für Windenergie 

Heidelberg. Die Naturschutzverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald (BUND), Naturschutzbund Deutschland, Bezirksverband Rhein-Neckar-Odenwald (NABU) und Landesnaturschutzverband, Arbeitskreis Mannheim, Heidelberg, Rhein Neckar (LNV) haben eine gemeinsame Stellungnahme zu den vom Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim geplanten Vorranggebieten für Windenergie abgegeben. Die Naturschutzverbände betonen darin ihre Unterstützung der Energiewende und sind überzeugt, dass der Ausbau der Windenergie auch in Baden-Württemberg zur Umsetzung der Energiewende und zur Bekämpfung des Klimawandels unabdingbar ist. Gleichzeitig fordern die Verbände Nachbesserungen bezüglich des Artenschutzes und bezüglich alter und unzerschnittener Wälder. Auch behalten sich BUND, NABU und LNV vor, die Bewertungen der einzelnen Standorte nach Vorlage der Natura 2000 Vorprüfungen bzw. Verträglichkeitsprüfungen zu überdenken.

„Einige der geplanten Konzentrationszonen beinhalten Teilbereiche mit alten Wäldern über 140 Jahre. Diese Gebiete sind für die Vögel und Fledermäuse von großem Wert. Sie sollten genau kartiert und aus den Konzentrationszonen entfernt werden", fordert Tobias Staufenberg, Regionalgeschäftsführer des BUND.

„Im Umweltbericht zum Teilflächennutzungsplan Windenergie sind einige wichtige Vorkommen windkraftempfindlicher Vogelarten wie Wanderfalke und Weißstorch nicht ausreichend berücksichtigt worden. Wir fordern daher, einzelne Konzentrationszonen zu verkleinern oder ganz aus der Planung zu nehmen", sagt Christiane Kranz, Regionalgeschäftsführerin des NABU.

„Möglichst große unzerschnittene Naturflächen – und hier insbesondere zusammenhängende, unzerschnittene Wälder - sind ein Wert an sich, der auch in die Bewertung der einzelnen Konzentrationszonen einfließen sollte", meint Gerhard Kaiser, Vorsitzender des LNV Arbeitskreises.

Die gesamte Stellungnahme mit Aussagen zu den einzelnen Konzentrationszonen finden Sie unter:

Adobe Acrobat Dokument [179.7 KB] Download

Weitere Informationen zu der genannten Planung finden Sie unter: http://www.nachbarschaftsverband.de/fnp/wind/wind_beteiligung.html

28. November 2015

LEV organisiert die Freistellung von Trockenmauern in Dossenheim

Am Samstag, den 28. November 2015 fand in Dossenheim ein Landschaftspflegetag statt, um gemeinsam mit verschiedenen Verbänden, Interessensvertretern und Freiwilligen Trockenmauern freizustellen. Initiiert wurde die Aktion durch den Landschaftserhaltungsverband Rhein-Neckar e.V. (LEV). Insgesamt beteiligten sich 20 Personen an der Pflegemaßnahme und schnitten auf einer Länge von 100 m die teilweise 20 cm dicke Schicht aus Efeupflanzen an Trockenmauern weg.

Mehr...

10. September 2015

Wir lassen's bluehen

Was wir für den Erhalt von Natur und Landschaft an der Bergstraße tun können

Hier....

Auch als Broschüre erhältlich in unserer Nähe:

Dossenheim/Handschuhsheim

Rathausfoyer, Buchhandlung Worring, Schreibwaren Faludy, Raiffeisenmarkt

Schriesheim:

Peter Rufer, Landmaschinen Fachbetrieb

26. August 2015

Zustand der Platanen am Kronenburgerhof

24. August 2015

Instituts für Energie und Umweltforschung Heidelberg (ifeu)

Bürger und Kommunen – Hand in Hand für die Effizienzwende Die neue Studie "Energiesparen in Bürgerhand – vom Modellprojekt zum Standbein der Energiewende von unten" des Instituts für Energie und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) im Auftrag des BUND und des Bündnisses Bürgerenergie (BBEn) liefert dafür Belege.

Mehr….

29. Juli 2015

Pflegemaßnahmen an verschiedenen Bachläufen

Arbeiten an Bachläufen

Stellungnahme

14. Juli 2015

Baumfällungen in Dossenheim: Jochen Konradi ärgert sich über Bußgeldbescheid

Illegale Baumfällungen im Vogelschutzgebiet “Bergstraße Dossenheim-Schriesheim”

„Das ist keine Brandrodung am Amazonas.“

Stellungnahme der BUND Ortsgruppe Dossenheim zum Artikel "Baumfällungen in Dossenheim: Jochen Konradi ärgert sich über Bußgeldbescheid" in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 8. Juli 2015

12. Juni 2015

Freie Wähler Dossenheim

Der BUND informiert über das Thema ILEK - Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept

Mehr....

und auch Hier

6. Juni 2015

Aktivitäten im Vogelschutzgebiet “Bergstraße Dossenheim-Schriesheim”

Akteure und deren Aktivitäten

  • Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept (ILEK)
  • Landschaftserhaltungsverband Rhein-Neckar e.V (LEV)
  • Die Winzergenossenschaft eG Schriesheim
  • Der BUND Dossenheim 

Mehr....

12. Dezember 2014

Windenergie-Ausbau : Nur naturverträglich erfolgreich!

Die Windenergie ist einer der wichtigsten Bausteine einer zukunftsfähigen Energieversorgung. Strom aus Windenergie hat die geringsten Erzeugungskosten, die geringste energetische Amortisationszeit und wird dezentral erzeugt.

Stellungnahme

1. Oktober 2014

Treppensanierung Im Hosend/Schauenburgstraße

Schutz der Wechselkröten-Population

Stellungnahme....

Siehe auch: Die Wechselkröte steht auf der "Roten Liste" der bedrohten Tierarten. Im Steinbruch Leferenz wurde jetzt ein Teich als Lebensraum für die Tiere angelegt. RNZ 05.05.2012

Hier 

5. August 2014

Bergstraßenlandschaft und Pflege

SWR Landesschau Baden-Württemberg

Die Wunderziegen von Hemsbach

Hemsbach ist auf die Ziege gekommen! Stadt, BUND und ein Gastronom haben einen ganz besonderen Wirtschaftskreislauf ins Leben gerufen. Der Schlüssel: Ziegenböcke.

29. April 2014

Sanierungskosten beim Martin-Luther-Haus

Stellungnahme des BUND Dossenheim zum RNZ-Bericht

Hier....

24. März 2014

Bergsträßer Uhu stirbt durch Stromschlag

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche kam ein Uhu an einem Strommasten am Julius-Kühn-Instituts in Dossenheim zu Tode. BUND-Aktive berichteten, dass das Tier morgens am Rande des Versuchsfelds am Fuß eines ca. 12 Meter hohen Freileitungs-Strommasten lag.

Mehr....

6. April 2013

Lokal handeln, global denken

Auf unserer Streuobstwiese am Dossenheimer Blütenweg war am vergangenen Samstag, den 6. April, einiges im Gange.

Mehr....

Immer noch aktuell

13. November 2012

"Die Sägen laufen und die Behörde schaut zu..."

Presseerklärung des BUND Regionalverbands Rhein-Neckar-Odenwald

"....Illegale Rodungen in Schutzgebieten an der Bergstraße"

Mehr....

13. November 2012

Offener Brief an den Dossenheimer Gemeinderat

Bei einer Begehung am Sonntag, den 11.11.2012 stellten wir fest, daß erneut eine ganze Streuobstzeile gerodet wurde.

Mehr....

5. Oktober 2012

Landschaftsschutz in Dossenheim. Unsere Zukunft und Gegenwart

An Zukunftsplanung für unsere Umwelt fehlt es in Dossenheim wirklich nicht.

Während die Städte und Gemeinden Laudenbach, Hemsbach, Weinheim, Hirschberg, Schriesheim und Dossenheim an einem gemeinsamen integrierten ländlichen Entwicklungskonzept (kurz ILEK) arbeiten hat die Gemeinde Dossenheim zusätzlich eine Zukunftswerkstatt angestoße

Mehr....

20. September 2012

BUND macht Zerstörung von Naturschutz- und Vogelschutzgebiet öffentlich

Deutliche Kritik an Untätigkeit der Behörden - Strafanzeige gestellt  

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald kritisiert die systematische Rodung und den anschließenden Umbruch von Streuobst-Grundstücken im Vogelschutzgebiet „Bergstraße...

Mehr....

10. Juli 2012

Stellungnahme des BUND zur Straßenbahn ins Neuenheimerfeld

BUND lehnt Kompromiss zur Straßenbahnführung ab

Mehr....



Pressespiegel Ortsverband

6. Dezember 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Braucht mehr Wohnraum neue Flächen: Spannende Diskussion über Demografie und Neubaugebiete

Bericht

5. Juli 2018

Exkursion - Tiere und Pflanzen im Steinbruch Leferenz

Exkursion lockt über 60 Teilnehmer/-innen

Siehe Bericht

28. Mai 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Vogelstimmenwanderung am Blütenweg: Michael Wink entführte in die Welt der gefiederten Freunde. Bericht

2. März 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Flurneuordnung wird endgültig beendet

Hier

15. Februar 2018

BUNDmagazin 1/2018

Erfolgreich verbündet

Badische Bergstraße

Über Jahrhunderte ist hier eine artenreiche Kulturlandschaft entstanden. Doch die ist heute bedroht. Bei Heidelberg will sie der BUND wieder zum Blühen bringen.

Mehr 

12. Februar 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Am Blütenweg soll wieder Leben einziehen

Hier

Siehe auch eigenen Bericht mit Bildern...Hier

2. Februar 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Tot ist die Flurneuordnung noch nicht

Hier

24. Januar 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Rebflurneuordnung im Schriesheimer „Mergel“ wird vorerst ruhen – In Dossenheim läuft die Debatte noch

Hier

Zu den Äußerungen von Herrn Bürgermeister Höfer werden wir zu einem späteren Zeitpunkt noch Stellung beziehen. 

21. Januar 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Kommentar

Nicht umsonst

20. Januar 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Winzer und Landwirte leiden erheblich

Hier

18. Januar 2018

Rhein-Neckar-Zeitung

Am OEG-Bahnhof das alte Handy loswerden

Hier

28. Dezember 2017

Rhein-Neckar-Zeitung

Kleine Lösungen und allergische Reaktionen

Hier

1. Oktober 2017

BUND Magazin Baden-Württemberg

Engagement für schonende Flurbereinigung

Hier

18. August 2017

Rhein-Neckar-Zeitung

Safttupfer aus Schöllkraut und bittere Beeren

Hier

19. Juli 2017

Rhein-Neckar-Zeitung

Arbeitsgruppe legt eigenen Mergel-Plan vor

Hier

19. Juli 2017

Mannheimer Morgen

Arbeitsgruppe aus Winzern und Naturschützern

Hier

6. Juli 2017

Rhein-Neckar-Zeitung

Im Steinbruch gab’s viel zu endecken

Hier

18. Mai 2017

Rhein-Neckar-Zeitung

Ausflug in die Vogeldisco

Hier

17. März 2017

Rhein-Neckar-Zeitung

Setzen sich für die Natur an der Bergstraße ein

Hier

16. Februar 2017

Rhein-Neckar-Zeitung

Geschichtsarbeit mit Heckenschere

Hier

2. August 2016

Rhein-Neckar-Zeitug

Tierschädel sorgten für große Augen

Hier

9. Juli 2016

Rhein-Neckar-Zeitung

Geotop-Führung im Leferenz-Steinbruch lockt ca. 40 TeilnehmerInnen Hier

12. Mai 2016

Rhein-Neckar-Zeitung

Vögel zwitschern vielsprachig

Hier

26. April 2016

Rhein-Neckar-Zeitung

Neueröffnung des Blütenwegs Hier

Bilder Hier

8. April 2016

Rhein-Neckar-Zeitung

Infoabend zur Bewirtschaftung von Gartengrundstücken am 17.März im Rathaus Hier

25. Februar 2016

Rhein-Neckar-Zeitung

Schnittkurs von BUND und Obst- und Gartenbauverein

Bericht 1

Bericht 2

28. November 2015

Landschaftspflegetag

12. September 2015

Rhein-Neckar-Zeitung

Wegen den Wanzen sollen keine Bäume gefällt werden

Mehr....

Siehe auch Stellungnahme vom 26.08.2015: Hier....

17. Juli 2015

Rhein-Neckar-Zeitung

BUND nimmt Stellung zu angezeigten Baumfällungen

Mehr....

3. Juli 2015

Rhein-Neckar-Zeitung

Schriesheim: Höfer und Weiss zur geplanten Flurneuordnung

Mehr....

6. Juni 2015

Viernheimer-Nachrichten

Fotowettbewerb ILEK „Blühende Bergstraße“ – die 10 Sieger von 60 Teilnehmern

Mehr....

26. Februar 2015

Rhein-Neckar-Zeitung

25 Nistkästen für das Vogelschutzgebiet

Mehr....

20. Februar 2015

Rhein-Neckar-Zeitung

"Vorsorgliche" Rodungen in Dossenheim Am Rombach

Mehr....

Siehe auch Stellungnahme vom 09.03.2015: Hier....

11. Februar 2015

Rhein-Neckar-Zeitung

Dossenheim: Wohin mit den Windkraftanlagen?

Mit einer Veranstaltung im Rathaus wollten die Grünen eine öffentliche Diskussion in Gang bringen. Mitunter wurde es polemisch.

Mehr....

Siehe auch Positionspapier

19. September 2014

Rhein-Neckar-Zeitung

Die Initiative "Streuobstwiesenretter" sucht nach alten Sorten und sichert das Genmaterial

Mehr....

2. Juni 2014

Rhein-Neckar-Zeitung

Zehn Jahre BUND Streuobstwiese Dossenheim

Mehr....

22. Mai 2014

Rhein-Neckar-Zeitung

Mauerspinne kostet die Gemeinde 7800 Euro

Mehr....

19. April 2014

Rhein-Neckar-Zeitung

Kleine Spinne richtet großen Schaden an der Fassade an

Mehr....

Siehe auch Stellungnahme vom 29.04.2014: Hier....

4. Mai 2013

Rhein-Neckar-Zeitung

Die Vögel wollen gar nicht gesehen werden.

Mehr....

11. April 2013

Rhein-Neckar-Zeitung

Für Vögel Obstbäume gepflanzt

Mehr....

22. März 2013

Rhein-Neckar-Zeitung

Wer hat Land im Vogelschutzgebiet?

Mehr....

21. November 2012

Stuttgarter Zeitung

Rodung im Schutzgebiet

Die Naturschützer kritisieren die wachsenden Verluste von Streuobstwiesen an der Bergstraße

Mehr....

16. November 2012

Rhein-Neckar-Zeitung

Dossenheim: Kein Schutz im Schutzgebiet

Mehr....

15. November 2012

Mannheimer Morgen

BUND prangert Rodungen an

Mehr....

22. September 2012

Rhein-Neckar-Zeitung

BUND geißelt „systematische Rodung“

Mehr....

Suche